Sie benötigen ein Erstgespräch für Ihr Kind oder haben eine Empfehlung vom Kindergarten, Kinderarzt bzw. nach der Schuleinschreibung?

Sie waren beim Kieferorthopäden und dieser empfiehlt Logopädie aufgrund eines falschen Schluckmusters?

Versagt Ihnen im Alltag oder Beruf die Stimme?

Hatten Sie oder ein Angehöriger einen Schlaganfall? Nun fehlen Ihnen vermehrt die Worte oder das Schlucken bereitet Schwierigkeiten?

Spüren Sie Schmerzen im Kiefer, da sie am Tag oder in der Nacht mit den Zähnen knirschen?