therapiegestütztes Bogenschießen

Im Laufe meiner therapeutischen Entwicklung stieß ich immer wieder durch Zufall auf Therapiemethoden, die man zunächst nicht mit der Logopädie in Verbindung bringen würde. Doch aufgrund meines ganzheitlichen Denkens suche ich genau nach DIESEN Methoden.

Mit dem Bogenschießen kam ich durch meinen Lebensgefährten Peter Reiff in Kontakt. Er brachte mir mit viel Geduld und Ruhe die technischen Grundlagen des Standardschusses bei. Gemeinsam riefen wir 2021 unseren Bogensportverein Arcus Tensio ins Leben.

Der Bogen zeigte mir meine eigenen mentalen Schwächen und Stärken. Er bewirkte eine Veränderung in meinem Denken, schulte meine Geduld, meine äußere und innere Haltung, meine Fähigkeit zur Fokussierung und letztlich das Vertrauen in mich selbst.

Ganz Therapeutin, die ich bin, möchte ich meine eigenen positiven Erfahrungen mit meinen Kunden teilen. So unterstützt das Bogenschießen u. a. Kinder positiv in ihrer Sprachentwicklung  und kann bei Stimmproblemen Körperhaltung und Atmung verbessern.

Probieren Sie es selbst aus und lassen Sie sich gerne von mir beraten!